smart.eReference in der Aargauer Zeitung

 

Unlängst referenzierte die Sonntagsausgabe der Aargauer Zeitung a-z unser Produkt smart.eReference, welches den Prozess der Erstellung von Arbeitszeugnissen stark vereinfacht, in einem ihrer Schwerpunktthemen.

Für den Einsatz des Produktes sprechen gegenüber der traditionellen Methode vor allem der hohe Standardisierungsgrad (v.a. Beurteilungskriterien, Wording, Dokumentstruktur und Formular-Layout - kurz die Corporate Identity) sowie die grosse Zeitersparnis bei der Erstellung der Dokumente durch die Personalverantwortlichen.

Sollte von einem Unternehmen eine höhere Individualisierung der Zeugnisse gewünscht werden, so lassen sich in den Schlussdokumenten von smart.eReference, welche im Standard WORD-Format vorliegen, nach eigenem Ermessen Handergänzungen hinzufügen. In jedem Fall sticht das Preis-Leistungsverhältnis unseres Produktes so manchen seiner vermeintlichen Konkurrenten aus.

 

 

Drucken